Die Apple Watch verfügt über einige der besten Sport-, Fitness- und Gesundheitsfunktionen mit einem hohen Maß an Genauigkeit, das Sie bei anderen Smartwatches in dieser Qualität nicht finden können. Leider ist auch die Apple Watch nicht ohne Schwächen.

So kann die schlechte Akkulaufzeit definitiv als Schwäche bezeichnet werden und deswegen möchten wir euch hier ein paar Tipps geben, wie man die Akkulaufzeit der Apple Watch verlängern kann.

So beheben Sie eine zu schnelle Entladung des Apple Watch Akkus

Apple Watch

Aktivieren Sie "Bewegung reduzieren“ um Akku zu sparen

Wenn Sie diese Funktion aktivieren, werden alle Animationen, die normalerweise den Akku der Uhr stark beanspruchen, deaktiviert.






1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die Watch-App und gehen Sie auf Allgemein.

2. Navigieren Sie auf "Eingabehilfen" und dann auf "Bewegung reduzieren".

3. Schalten Sie den Schalter um, um die Bewegungsreduzierung auf Ihrer Apple Watch zu aktivieren.

Deaktivieren Sie die Aufweck-Geste

Die Geste zum Aufwecken des Display durch Anheben des Handgelenks wird von vielen als äußerst präzise und zeitsparend empfunden. Allerdings wird dabei ständig der Beschleunigungssensor Ihrer Uhr verwendet, um Bewegungen zu erfassen.

Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, können Sie nicht mehr einfach Ihr Handgelenk heben, um die Zeit zu überprüfen, aber es verbessert auch die Akkulaufzeit

1. Öffenen Sie die App „Einstellungen“.

2. Gehen Sie auf  „Anzeige & Helligkeit“

3. Deaktivieren Sie „Durch Armheben aktivieren“.

Deaktivieren der Hintergrundaktualisierung von Apps

Die Funktion "App im Hintergrund aktualisieren" ermöglicht es den verschiedenen Apps auf Ihrem iPhone und Ihrer Apple Watch, im Hintergrund miteinander zu kommunizieren.

Dabei werden in der Regel Gesundheitsdaten, Benachrichtigungen und mehr synchronisiert. Dies kann die Batterielaufzeit der Uhr erheblich beeinträchtigen. Sie können diese Funktion deaktivieren, wenn es Ihnen nichts ausmacht, etwas länger auf den Empfang von Benachrichtigungen und die Synchronisierung Ihrer Uhr mit Ihrem Telefon zu warten.

1.  Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die Watch-App.

2. Gehen Sie auf der Registerkarte "Meine Uhr" auf "App im Hintergrund aktualisieren".

3. Deaktivieren Sie die Funktion komplett oder deaktivieren Sie diese für einzelne Apps.

Setzen Sie Ihre Apple Watch zurück

Manchmal kann es auch helfe, wenn Sie die Apple Watch einmal komplett zurücksetzen. Wenn Sie die Uhr zurücksetzen, wird sie auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und Sie können Ihre Apple Watch anschließend erneut mit Ihrem iPhone koppeln.

1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrer Apple Watch.

2. Navigieren Sie zu dem Menüpunkt „Allgemein“ und gehen Sie dann auf „Zurücksetzen“.

3. Weiter geht es auf  „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“. Folgen Sie jetzt dem Assistenten.

Sobald Ihre Uhr gelöscht wurde, wird sie neu gestartet und Sie werden aufgefordert, sie erneut mit Ihrem iPhone zu koppeln.

Mit diesen Tipps sollte es möglich sein die Akkulaufzeit der Apple Watch erheblich zu verlängern. Somit muss diese nicht mehr so oft aufgeladen werden, wie es vielleicht zuvor der Fall war.


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube


Kommentar schreiben

Senden

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

iPhone Wie GIF aus Fotos erstellen – AnleitungiPhone Wie GIF aus Fotos erstellen – Anleitung
Sie können auf Ihrem iPhone Smartphone aus einer Reihe von Fotos eine GIF...
AirPods Verbindung fehlgeschlagen oder wird nicht hergestellt – LösungAirPods Verbindung fehlgeschlagen oder wird nicht hergestellt – Lösung
AirPods können dazu verwendet werden die eigene Lieblingsmusik zu hören,...